Creativa und backen

Im März war wieder dir Creativa. Eine Messe für alles Kreative.
Ich mag die Messe sehr, da man sich einmal erkundigen kann was es alles so Neues gibt und zum anderen hat man eine schöne große Auswahl an Stoffen. 
Dieses Jahr habe ich mir im Vorfeld ein Buch gemacht, wo ich alle meine Schnittmuster aufgeschrieben habe mit Mengenangaben und Bild. Das hat mir doch sehr geholfen. Dann steht man nicht immer vor den Stoffen und weiß nicht wie viel man braucht.
Aber nicht nur Stoff war für mich interessant sonder auch das Tortengestalten. Man bekommt zwar mittlerweile so einiges in den Geschäften, aber wenn man was Besonders braucht, muss man doch im Internet gucken. Da ich die Sachen aber gerne mal anfasse war das die beste Gelegenheit. Da war meine Einkaufsliste auch am längsten. 
Was man z. B. alles aus Fondant machen kann, kann man auf den nächsten Fotos sehen. Dort haben viele tolle Leute Hochzeitskleider aus Fondant gezaubert. 





Echt krass!
Ein paar meiner gekauften Sachen konnte ich auch direkt benutzen. Und zwar habe ich einen Tortenaufleger gemacht. (Die Torte hat ein Freund gemacht und ich war für die Deko zuständig)
Ich habe weißen Fondant ausgerollte und ihn auf einer runden Pappscheibe aufgelegt. Die Pappscheibe war etwas zu dünn, beim nächsten Mal gibt es eine etwas dickere dann wellt sie sich nicht so. Und darauf habe ich mit Lebensmittelstiften einen Snoopy gemalt. 





Und noch einen Kuchen durfte ich machen. Einen Apfel-Streusel-Kuchen. Da mir der aber doch etwas zu langweilig war, habe ich noch Fondant Blümchen gemacht. 


Die Blüten sind ausgestochen. Und auf der Schaumstoffplatte kann man die Blütenblätter mit einem speziellen Ball nach oben formen. 


Die größeren Blüten kann man in eine Süßigkeitenverpackung trocken lassen. Doch den Bogen stehen die nachher auch schön nach oben und bekommen Leben.





So und jetzt noch ein bisschen raus in die Sonne.
Einen schönen Creadienstag.
LG Alex

Kommentare:

  1. wow...also diese Kleider aus Fondant sind ja schon der Hammer. Da muss man aufpassen, dass man nicht vernascht wird ;)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Die Kleider waren klasse. Am Freitag waren sie noch nicht fertig. War ja ein richtiger Wettbewerb. Deine Kuchen sehen toll aus, wenigstens darf man da zugreifen. Gerade der blumige Apfelkuchen macht Appetit. Da hat dein Besuch sich sicher gefreut 😊

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...