Versunkener Apfelkuchen

Am 18. Mai ist "world baking day" bei Luzia Pimpinella gibt es was schönes zu gewinnen. 

Wie sieht es mit euch aus? Ich versuche mein Glück. Hier mein Rezept:

Versunkener Apfelkuchen 



Zutaten: 
- 200 g Margarine
- 150 g Zucker
- 3 Eier
- 150 g Mehl
- 50 g Speisestärke
- 900 g Äpfel
- Mandeln und Zimtzucker

1. Backofen auf 180° C vorheizen. Die Form (Springform oder Blech) einfetten. Butter mit Zucker dickschaumig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und nur kurz unterrühren. Dein Teig in die Form (oder auf das Blech) füllen.

2. Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Den Teig damit belegen und etwas in den Teig drücken. Im Ofen  ca. 35. Minuten backen. Aus der Form nehmen, leicht abkühlen und mit Mandeln und Zimtzucker bestreuen. 



Lasst es euch schmecken :)

LG Alex


1 Kommentar:

  1. Jummy. Ich liebe Apfelkuchen :) Das Rezept muss ich auch mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...