Klinik-Mützen-Projekt

Kennt ihr schon das Klinik-Mützen-Projekt von Madita?

Für krebskranke Kinder kann man Jersey-Mützen nähen die dann in verschiedene Klinken gebraucht werde. Am besten schaut ihr selber mal bei Madita vorbei.

Ich habe bei meiner örtlichen Feuerwehr nach einer kleinen Geldspende gefragt, damit ich schöne Kinderjerseystoffe kaufen kann. Sie haben mir 50 € gegeben. Noch mal herzlichen Dank an die 
Freiwillige Feuerwehr Wimbern für die Unterstützung. 
Gleich am nächsten Tag war Stoffmarkt wo ich sehr fündig geworden bin.
Es sind 33 Mützen entstanden.





Gestern habe ich sie zur Post gebracht. Sie sind auf dem Weg zu Madita. Und dann hoffentlich bald zu den Kindern.

Und damit noch mehr Mützen genäht werden, kommen die jetzt zum Creadienstag.

Ich wünsche euch einen schönen Tag

LG Alex

Kommentare:

  1. Wow, da warst Du wirklich sehr fleißig und kannst nun 33x Freude verschenken! Und eine super Idee, andere mittels Geldspende in das Projekt einzubinden.
    Liebe Grüße!
    Marlies

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber ein toller Haufen schöner Mützen! Toll, dass Du diese Aktion unterstützt! Hut ab, 33 Mützen müssen ja auch erstmal genäht werden.

    Herzlichen Gruß
    emma-like

    AntwortenLöschen
  3. Wow, super! Tolle Idee mit der Feuerwehr/Stoffspende! Mein Mützenstapel wächst auch langsam ;-)
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Klasse! 33 Stück - da steckt jede Menge Nähzeit drin. Super, dass Du dieses tolle Projekt unterstützt. Damit zauberst Du den Kindern bestimmt ein Lächeln ins Gesicht.
    Dir einen schönen Tag.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Von der Freiwilligen Feuerwehr Wickede- Wimbern ein herzliches Dankeschön für die Arbeit.Die Spende war für uns eine selbstverständlichkeit. Wo wir doch eine so fleißige Kameradin haben die Kindern mit einer kleinen bunten Aufmerksamkeit das Leben ein bisschen leichter macht.
    Detlef Carrie
    Löschgruppenführer

    AntwortenLöschen
  6. Juhu. Ein, zwei, drei davon kommen mir so bekannt vor :) Ich freue mich riesig, dass sie nun auf Reise gehen und Freude machen :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Alex,
    ich nähe ja auch öfters Klinikmützen, bei mir dauert das Zuschneiden länger als das Nähen.
    Vielen Dank, dass du das Projekt auch so tatkräftig unterstützt.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...