Navi-Taschen

Heute gibt es mal Taschen! 

Mein Papa hat mich gefragt, ob ich ihm nicht mal eine Navi-Tasche nähen könnte damit, wenn die Mama das Navi in die Handtasche legt, das Display nicht verkratzt.
Ich fand das eine sehr gute Idee. Mein Navi war bis dahin noch immer in der Verpackung verstaut und ich fand es sehr lästig, ständig das Ding da wieder rein zu quetschen. 
Also dachte ich mir, da muss eine Tasche her, die das Navi vor Kratzer schütz aber auch das Equipment unterbringt. 

In dem Buch "Tolle Taschen selbst genäht" hab ich das Schnittmuster "Viktoria" gefunden.
Eigentlich eine Kosmetiktasche.




Mit dem Auto sieht es aber gar nicht mehr danach aus. Und es ist auch männerfreundlich!
Die Tasche hat genau die richtige Größe um alles unter zu bekommen. 
(Halter ist gerade im Auto unterwegs)


Da aber immer noch das Display verkratzen kann, habe ich noch eine kleine Innentasche eingenäht, in die genau das Naiv passt. 


Mir war das allerdings doch ein bisschen zu farblos und habe mir dann eine Mädchen-Navi-Tasche genäht.






LG Alex



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...